Infoseite des WebRing gegen Immobilienbetrug
(www.webring-immobetrug.de, www.immobetrug-webring.de, www.immobetrug.com)
  Teilnahme am WebRing Infos zum WebRing Infos zu dieser Seite   Surfe weiter zur nächsten
Anti-Immobetrug Seite!
 Zum 
 Start 
 Was ist ein 
 WebRing? 
 Teilnahme- 
 bedingungen 
 Wie nehme 
 ich dran teil? 
 Was ist Immo-
 bilienbetrug? 
 Unsere Öffent-
 lichkeitsarbeit 
 Feedback & 
 Referenzen 
 Was gibt 
 es neues? 
 Kontakt & 
 Rechtliches 
  - 1 Liste
- 5
Liste
Alle
Ring
Info
Liste
+ 5
+ 1
 
  
 
Bedingungen zur Teilnahme am Webring gegen Immobilienbetrug
 
(Teile des Textes wurden von Http://www.webring.de übernommen)
 
1. Inhaltliche Bedingungen  An diesem WebRing können nur private Homepagebetreiber teilnehmen, die durch "Immobilienbetrug"
(Immobilienvertriebsbetrug) betroffen sind und dieses Thema auf ihrer Homepage thematisieren.
Seiten, die dieses Thema nicht behandeln, werden nicht in den WebRing aufgenommen.
Gewerbliche Seiten (u.a. Anwälte, Vereine) werden nicht in den Webring aufgenommen, allerdings kann jeder betroffene links zu Anwälten oder Vereinen auf seinen eigenen Seiten veröffentlichen.

Der Ringmaster übernimmt keinerlei Verantwortung für die Inhalte der Seiten, die am WebRing teilnehmen!
 
2. Rechtliche Bedingungen  Beinhaltet eine private Webseite redaktionell gestaltete Elemente, die sich an die allgemeine Öffentlichkeit richten und der Meinungsbildung dienen, dann ist ein Impressum nach dem Medienstaatsvertrag im presserechtlichen Sinn erforderlich. Da dies für viele Seiten im "Webring gegen Immobilienbetrug" zutrifft, und die Rechtslage für private Homepages im Moment unsicher ist, muss ein Impressum vorhanden sein.
Die betreffenden Gesetze fordern, dass die entsprechenden Angaben leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar sein müssen (z.B. von allen Internetseiten per Link einsehbar). Für private Internetseiten soll die Angabe der Telefonnummer nicht notwendig sein. Für gewerbliche Internetseiten gelten weitergehende Regeln, die weitere Informationen im Impressum erfordern (hier nicht angegeben).

Beispiel Impressum für eine private Internetseite:

Name: Max Mustermann
Straße: Musterstraße 1
Ort: 12345 Musterhausen
Land: Musterland
E-Mail: max@mustermann.tk

Eine Internetseite kann nur in den Webring aufgenommen werden, wenn die oben genannten Angaben vollständig sind. Das nachträgliche Fehlen eines Impressums (oder ein Unvollständiges) kann wegen der derzeitigen unsicheren Rechtslage die Sperrung der betreffenden Seite im Webring zur Folge haben. Weitere Informationen zum Impressum und wie dieser aussehen sollte, siehe:

http://www.digi-info.de/de/netlaw/webimpressum/privat.php
Hier kann auch ein Impressum zusammengebaut werden.
http://www.heyms-drbahr.de/faq/faq_rechtderneuenmedien.php#RechtderNeuenMedien_id12

Auf diese Seiten und allen Seiten innerhalb des WebRings gelten die Bedingungen von www.webring-immobetrug.de.
 
3. Technische Bedingungen  Die Internet Seite muss vorhanden sein, um am WebRing teilnehmen zu können.
Es werden Seiten nur mit unterschiedlichen Inhalt aufgenommen. Das bedeutet wenn zwei Internet Domains auf eine gleiche Seite zeigen, bekommt diese nur einen Eintrag in den WebRing.
 
4. Was muss im WebRing Code stehen?  Um am WebRing teilnehmen zu können, muss auf der Teilnehmer Seite eine HTML Navigationsleiste platziert werden. Dieser muss folgende Funktionen beinhalten:

- Link zu den Informationsseiten des WebRinges
- Link zum nächsten WebRing-Teilnehmer
- Link zum vorherigen WebRing-Teilnehmer
- Link zu den nächsten 5 WebRing-Teilnehmern
- Link zu den vorherigen 5 WebRing-Teilnehmern
- Link zu einer Liste aller WebRing-Teilnehmer
- Text "WebRing gegen Immobilienbetrug" oder "WebRing gegen Immobetrug".
- Text "Surfe weiter zur nächsten Anti-Immobetrug Seite!" oder "Surfe weiter zur nächsten Seite!"

Beispiele, siehe [hier].
 
5. Wohin platziere ich den WebRing Code?  Der HTML Code des WebRings "muss" auf der Startseite ihrer Seite präsent sein.
Dieser muss durch die automatische Prüffunktion von der WebRing Software Ringlink erreichbar sein.
Er sollte auch zusätzlich auf ihrer Links Seite stehen, um die Aufmerksamkeit auf den WebRing zu erhöhen.
 
6. Woher bekomme ich den WebRing Code?  Die aktuellsten Navigationsleisten erhalten Sie nach Anmeldung zum WebRing durch Login in ihr "Site admin" Konto.
Diese Navigationsleisten enthalten alle Elemente, die für die Teilnahme an diesem Webring vorgeschrieben sind.
Sollten Sie einen eigenen Code programmieren wollen (z.B. weil die hier angebotenen Codes nicht zu ihrer Seite passen), dann legen Sie los. Beachte Sie dann bitte Punkt 4.
Wenn Sie möchten, dass wir Ihren Code anderen zur Verfügung stellen, dann teilt uns dies bitte mit. Wir bauen diesen gerne auf dem Ringserver ein, so dass dieser von allen genutzt werden kann.
 
7. Regelmäßige
Prüfung 
Der Ringmaster überprüft in regelmäßigen Abständen, ob der WebRing geschlossen ist und ob das Impressum vorhanden ist. Der WebRing gilt als geschlossen, wenn auf jeder WebRing Teilnehmerseite der Navigationscode auf der Startseite steht und wenn man sich einmal quer durch den WebRing via der Navigationsleiste auf jeder Startseite bewegen kann.

Bei Unstimmigkeiten bekommt der Sitebetreiber eine Nachricht. Sollte eine Seite nicht erreichbar sein, wird der Ringmaster diese Seite aus dem Webring temporär rausnehmen, damit der WebRing geschlossen bleibt.
 
8. Wichtige Änderungen  Die Teilnehmer verpflichtet sich, wichtige Änderungen wie Email Adresse, Seiten URL sowie Seiten Beschreibung dem Ringmaster mitzuteilen (diese Daten können Sie auch nach Anmedung zum WebRing durch Login in ihr "Site admin" Konto verändern).
 
9. Ganz wichtig  Auch wenn das Thema Immobilienbetrug sehr ernst ist (und der Ringmaster auch eines der Opfer ist), betreibt der Ringmaster diesen WebRing als Hobby.
Das bedeutet das der Ringmaster auch andere Verpflichtungen hat und nicht 24 Stunden vor dem Rechner sitzt und darauf wartet das z.B. eine jemand seine Seite anmeldet. Sollte die Freischaltung mal länger dauern als üblich, dann habt dafür bitte Verständnis!
 
10. Noch was ...  Der Ringmaster und Betreiber dieser Seiten arbeitet nicht für eines der bekannten Banken oder Strukturvertriebe, die bekannter maßen viel Schaden unter uns Immobiliengeschädigten verursacht haben.
Unter "Grund für den WebRing gegen Immobilienbetrug" können Sie die Kurzgeschichte des Ringmasters nachlesen.
 
[Nach oben]
[Weiter zur Seite "Wie nehme ich dran teil? "]
 
 
Seiten optimiert für min. 1024x768. Getestet mit Opera 9.10, IE 6x und Firefox 2.0.0.1
Bitte lesen Sie die "Rechtlichen Hinweise (Disclaimer)" bezüglich der Inhalte dieser Seiten!
Inhalt, Gestaltung und (c) 2007: Siehe Kontaktseite